Vorgefertigte Berichte in Lawson S3 und M3 erfüllen nicht Ihre Anforderungen an das Berichtswesen

Lawson Icon Dataexport

Manueller Datenexport ist zeitaufwändig

Da es keine automatisierte Möglichkeit gibt, Berichte in Excel aus Ihrem Lawson-System abzurufen, müssen Sie sich mit Datendumps begnügen und die Informationen für Ihre Berichte manuell zusammenstellen. Für grundlegende Abstimmungsaufgaben können je nach Komplexität des benötigten Berichts mehrere Exporte erforderlich sein, um einen Bericht zusammenzustellen. In jedem Berichtszeitraum müssen Sie dann die gleichen Berichte erneut exportieren. Hinzu kommt, dass statische Tabellenkalkulationen ein Garant für Fehler und Ungenauigkeiten sind.

Lawson Icon Adhoc

Benutzerdefinierte Ad-hoc-Berichte sind kostspielig

Wenn Standardberichte nicht ausreichen, sind die meisten Kunden gezwungen, Geld für die Erstellung ihrer eigenen Betriebs- und Managementberichte zu investieren. Wenn Sie die Daten aus Lawson mit anderen Systemen, wie z. B. elektronischen Gesundheitsakten (eGA) und Patientenakten (ePA) kombinieren müssen, werden Sie wahrscheinlich auf teure, externe Hilfe angewiesen sein, um Ihre Berichte zu erstellen und zu verwalten.

Lawson Icon Noit

Die Berichtsverteilung ist eine frustrierende manuelle und zeitaufwändige Angelegenheit

Das Verteilen von Berichtspaketen am Monatsende ist zwar vorgeschrieben, doch Sie sind der Ansicht, dass dies nicht so lange dauern sollte, wie es der Fall ist. Sobald die Business-User ihre Berichte erhalten haben, werden Sie mit Ad-hoc-Anfragen von Fachbereichsleitern und weiteren Beteiligten überschwemmt. Die Beantwortung dieser Anfragen kann oft lange Tage und sogar lange Nächte bedeuten und kostet Zeit, die für Aufgaben wie die Wertschöpfungsanalyse fehlt.

Erstellen Sie ganz einfach benutzerdefinierte Berichte und Dashboards ohne den üblichen IT-Engpass

Aktualisierbare, aufschlüsselbare Daten in Excel

Wenn Sie Ihren Lawson-Daten vertrauen, müssen Sie sich mit Spreadsheet Server keine Sorgen mehr über ungenaue oder veraltete Daten in Excel machen. Berichte in Spreadsheet Server sind „einmal erstellt und für immer erstellt“. Aktualisieren Sie einfach auf einen neuen Berichtszeitraum, um neue Daten einzuziehen. So können Ihre Anwender ihre eigenen Berichte erstellen und haben mehr Zeit für Wertschöpfungsanalysen. Excel-Anwender können ihr vorhandenes Wissen einsetzen, um auf einfache Weise beliebige Berichte zu erstellen, zu bearbeiten und im gesamten Unternehmen zu teilen.

Lawson Easydataaccess

Sparen Sie Zeit und Geld durch weniger Abhängigkeit von Beratern und IT

Manchmal sind selbst die reaktionsschnellsten Anbieter nicht so schnell wie Sie es benötigen. Und dann ist da noch der finanzielle Aufwand für das Outsourcing Ihres Berichtswesens. Zeit- und Kostenersparnis, wenn das Team mit Self-Service-Reporting arbeitet, stellt auch sicher, dass Sie bei der Berichterstellung selbst Hand anlegen und die Dimensionalität gleich beim ersten Mal richtig festlegen, ohne ständig mit einem Berater Rücksprache halten zu müssen. Mit Spreadsheet Server sind Sie auch in der Lage, mehrere Datenquellen zu verbinden, wodurch Sie einzelne Berichte erstellen können, die eGA-Daten und Finanz- sowie Betriebsdaten von Lawson enthalten.

Lawson Drilldown

Vermitteln Sie Finanzdaten unkompliziert an Ihr finanzfremdes Umfeld

Erstellen Sie aktualisierbare, aufschlüsselbare Dashboards, mit denen Ihre Business-User die Fragen beantworten können, die sie üblicherweise am Monatsende haben, und sparen Sie so Zeit. Wenn Sie diesen Anwendern Self-Service-Dashboards zur Verfügung stellen, können sie nicht nur andere Aufgaben erledigen, sondern erhalten auch schneller die richtige Antwort, da sie selbständig Recherchen anstellen können, ohne auf Sie warten zu müssen.

Lawson Quickistallation

Empfohlene Produkte anzeigen

Bizview

Kollaborative und vernetzte Planung, Budgetierung und Forecasting.

Mehr erfahren

Spreadsheet Server

Echtzeit-Reporting aus über 130+ ERP-Vorsystemen direkt in Excel

Mehr erfahren
How To Compare Bi

So vergleichen Sie Lösungen für Reporting und BI

Lösungen für Reporting und Business Intelligence (BI) sind auf Daten angewiesen – nicht nur, wie die Daten erfasst, sondern auch, wie sie gespeichert, organisiert und abgerufen werden. Da viele Lösungen zur Auswahl stehen, müssen Sie Ihre Datenanforderungen gut kennen, bevor Sie Ihre Optionen vergleichen.

In diesem Whitepaper erfahren Sie:

  • worauf Sie bei einer Software für Reporting/BI achten sollten
  • warum eine Lösung für Reporting und BI für Wachstum essenziell ist
  • wie Sie Probleme bei der Implementierung einer Lösung für Reporting und BI vermeiden

Um Sie bei der Auswahl der Software und der Suche nach einer Lösung zu unterstützen, die zu Ihrem aktuellen ERP-System und Ihrer aktuellen IT-Infrastruktur passt, haben wir auch ein Framework zur Evaluierung von Drittanbieter-Lösungen erstellt.

Sie müssen Ihre Datenanforderungen gut kennen, bevor Sie Ihre Optionen vergleichen.

Arbeiten Sie mit dem führenden Anbieter von Lösungen für Berichterstellung und Analysen für Lawson zusammen

Logo Block National Heritage

“Prior to Spreadsheet Server, it took us an hour per report... now it takes us about 5 minutes per school!”

Laura McDowell Accounting Systems Analyst at National Heritage Academies Kunden-Referenz anschauen

Individuellen Kostenvoranschlag anfordern