fbpx

Gültig ab: 8. August 2022

Vorherige Version: 25. November 2019

 

Einführung

GS Topco GP, LLC, einschließlich Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, die ihre Geschäfte als insightsoftware führen (hier zusammen als „insightsoftware“, „wir“, „unser/unsere/unseres/unserem/unseren“ oder „uns“ bezeichnet), erkennen an, wie wichtig der Schutz personenbezogener Daten ist, die wir von Besuchern, anderen Personen oder Firmen („Nutzer“, „Sie“ oder „Ihr/Ihre/Ihres/Ihrem/Ihren“) erfassen, die unsere Websites besuchen. Diese Datenschutzlinie bezieht sich auf die Datenerfassung und die Datenschutzverfahren von insightsoftware und gilt für Ihre Nutzung unserer Website www.insightsoftware.com und anderer, mit insightsoftware in Verbindung stehender Websites, Kommunikationen, Angebote und Dienstleistungen („Dienste“), die auf oder über jede unserer eigenen Top-Level-Domänen (im Einzelnen als „Website“ und zusammen als „Websites“ bezeichnet) angeboten werden, jedoch nicht für Dienste, für die vermerkt ist, dass sie unter einer anderen Datenschutzrichtlinie angeboten werden.

Unsere Datenschutzrichtlinie erläutert: (1) welche Informationen wir erfassen, (2) warum wir sie erfassen, (3) wie wir diese Informationen verwenden, (4) wie wir sie ggf. weitergeben und (5) die von uns angebotenen Wahlmöglichkeiten, einschließlich des Zugriffs auf und der Aktualisierung von Informationen. Insbesondere umfasst unsere Datenschutzrichtlinie folgende Themen:

  1. Wann diese Datenschutzrichtlinie Anwendung findet
  2. Die von uns erfassten Daten
  3. Daten, die wir von kalifornischen Bürgern erfassen
  4. Nutzung der von uns erfassten personenbezogenen Daten
  5. Unsere Rechtsgrundlage zur Erfassung personenbezogener Daten
  6. Daten, die wir weitergeben
  7. Verkauf personenbezogener Daten
  8. Ihre Ablehnung, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen
  9. Unsere Verwahrung Ihrer personenbezogenen Daten
  10. Ihre Wahlmöglichkeiten und wie Sie personenbezogene Daten einsehen, aktualisieren und löschen können
    1. Rechte kalifornischer Bürger in Bezug auf personenbezogene Daten
    2. Rechte europäischer Bürger in Bezug auf personenbezogene Daten
    3. Ändern oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten
    4. Unsere Opt-in/Opt-out-Richtlinie
    5. Ihre Wahlmöglichkeiten für Werbung
  11. Links von Dritten
  12. Internationale Übertragungen
  13. Wie wir personenbezogene Daten schützen
  14. Kinder
  15. Direktmarketing und „Do Not Track“-Signale
  16. insightsoftware-Kunden
  17. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie
  18. Ihr Kontakt zu uns

Bitte machen Sie sich mit unseren Datenschutzverfahren vertraut und wenden Sie sich mit Fragen an uns. Mit der Nutzung unserer Websites erkennen Sie diese Datenschutzrichtlinie an. Bitte nutzen Sie unsere Websites nur, wenn Sie dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen.

Unabhängig davon, in welchem Land Sie leben, ermächtigen Sie uns dazu, Ihre Informationen in die USA und alle Länder, in denen wir tätig sind, zu übertragen und sie überall dort zu speichern und zu nutzen. In einigen dieser Länder können der Datenschutz, die Datenschutzgesetze und die Regeln für den Zugriff auf diese Daten durch staatliche Behörden von den Vorschriften abweichen, die in dem Land gelten, in dem Sie leben. Im Abschnitt „Internationale Übertragungen“ weiter unten erfahren Sie mehr über unsere Datenübertragungsabläufe. Wenn Sie der Übertragung, Speicherung und Nutzung Ihrer Informationen in den USA und anderen Ländern, in denen wir tätig sind, nicht zustimmen, nutzen Sie unsere Websites und Dienste bitte nicht.

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie schicken Sie bitte eine Anfrage an [email protected]

1) Geltung dieser Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für alle von insightsoftware und auf anderen Websites angebotenen Dienste, jedoch nicht für Dienste, die anderen Datenschutzrichtlinien unterliegen, die diese Datenschutzrichtlinie nicht einschließen.

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen oder Personen angeboten werden, einschließlich der Produkte oder Websites, die Ihnen angezeigt werden, und Websites, die über unsere Dienste verlinkt sind. Unsere Datenschutzrichtlinie umfasst nicht die Informationspraktiken anderer Unternehmen und Organisationen, die unsere Dienste bewerben und möglicherweise Cookies, Pixel Tags und andere Technologien nutzen, um passende Werbung anzuzeigen und anzubieten.

2) Von uns erfasste personenbezogene Daten

Wir erfassen Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, um unseren Nutzern bessere Dienste anzubieten. Mit dem Begriff „personenbezogene Daten“ beziehen wir uns auf alle Informationen, die Sie identifizieren oder zu Ihrer Identifizierung genutzt werden können. Übliche Beispiele für personenbezogene Daten sind u. a.: vollständiger Name, Privatanschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, digitale Identität, wie der Benutzername oder das Anmeldeverfahren, Informationen über Ihr Gerät und bestimmte Metadaten.

Der Begriff „Vertrauliche personenbezogene Daten“ bezieht sich auf einen kleineren Teilsatz personenbezogener Daten, der für den Einzelnen als sensibler angesehen wird, wie z. B. ethnische Abstammung und Herkunft, politische Ansichten, Religion oder Weltanschauung, Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische oder biometrische Informationen, Informationen über die körperliche und geistige Gesundheit, Krankenversicherungsdaten oder sexuelle Orientierung. insightsoftware erfasst oder nutzt keine vertraulichen personenbezogenen Daten und verlangt von Ihnen nicht, dass Sie uns vertrauliche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Wir erfassen personenbezogene Daten folgendermaßen:

  1. Informationen, die Sie uns geben

Während Sie prüfen, ob insightsoftware die richtige Lösung für Sie ist, stellen Sie uns u. U. personenbezogene Daten über sich selbst zur Verfügung, wie u. a. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Postleitzahl, Ihr Land, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, indem Sie auf unseren Websites Formulare ausfüllen, um z. B. Informationen über unsere Dienste anzufordern. Mit der Nutzung unserer Dienste stellen Sie uns u. U. Nachrichten zur Verfügung, die zwischen den Personen ausgetauscht wurden, die Sie zur Nutzung unserer Dienste bevollmächtigt haben. In einigen Fällen entscheiden Sie sich, uns Informationen zu Ort und Adresse mitzuteilen. Wenn Sie ein Problem melden oder Fragen zu unseren Diensten haben, übermitteln Sie uns eventuell auch eigene personenbezogene Daten. Wenn Sie sich für eine Stelle bei insightsoftware bewerben, können Sie auf unserer Website Angaben über Ihre Beschäftigungsverhältnisse und Ihre Ausbildung machen.

Die Websites bieten interaktive und soziale Funktionen, über die Sie Inhalte einstellen und mit anderen Nutzern kommunizieren können. Indem Sie Informationen in diese interaktiven und sozialen Anwendungen einstellen, senden Sie uns möglicherweise personenbezogene Daten. Bitte beachten Sie, dass Ihre Beiträge in diesen Bereichen unserer Websites öffentlich oder für andere Nutzer zugänglich sein können.

Beachten Sie bitte außerdem, dass Sie bestimmte Bereiche unserer Produkte und Dienste eventuell nur eingeschränkt nutzen können, wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

  1. Informationen, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten

Wir erfassen bestimmte Informationen automatisch, z. B. die Version Ihres Betriebssystems sowie Ihren Browsertyp und Internetdienstleister. Wir erfassen außerdem Informationen über Ihre Interaktionen mit den Diensten, z. B. das Erstellen Ihres Kontos und Ihre Anmeldung oder das Öffnen von und die Interaktionen mit unseren Diensten auf Ihrem Mobilgerät. Wenn Sie unsere Website nutzen, erfassen und speichern wir diese Informationen automatisch in unseren Serviceprotokollen. Das schließt auch Details über Ihre Art der Nutzung unserer Website, die Internet Protocol (IP)-Adresse und Cookies ein, die Ihren Browser eindeutig identifizieren.  Außerdem können wir Informationen über Ihren aktuellen Standort erfassen und verarbeiten. Bei den von uns automatisch erfassten Informationen handelt es sich um statistische Daten, die ggf. auch personenbezogene Daten einschließen können, aber wir verwahren oder verbinden sie möglicherweise mit personenbezogenen Daten, die wir anderweitig erfassen oder von Dritten erhalten.

  • Standortdaten

Wenn Sie uns Zugang zu Ihrem Standort erlauben, kann insightsoftware bei Ihrer Nutzung unserer Websites und Dienste ggf. Informationen über Ihren Standort erfassen. Ihr Standort kann bestimmt werden durch: die IP-Adresse und Informationen über Einrichtungen in der Nähe Ihres Gerätes, wie z. B. WLAN-Zugangspunkte und Mobilfunkanlagen.  Wenn Sie unsere Dienste über ein Mobilgerät nutzen, bitten wir Sie eventuell um die Erlaubnis, Ihre Standortdaten zu erfassen. Möglicherweise sind einige Funktionen unserer Anwendung erst nach Bestätigung Ihres Standortes abrufbar. Diese Funktionen sind daher nur zugänglich, wenn Sie uns Ihre Standortdaten zur Verfügung stellen. Die Genauigkeit der erfassten Standortdaten kann von verschiedenen Faktoren abhängen, wie u. a. dem Gerät, das Sie nutzen (z. B. Laptop, Smartphone oder Tablet), und der Art der von Ihnen genutzten Verbindung zum Internet (z. B. über Breitbandkabel oder WLAN).

  1. Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie unsere Websites besuchen, nutzen wir und unsere Partner zahlreiche Technologien, um Informationen zu erfassen und zu speichern; dazu gehören u. a. Cookies und ähnliche Technologien, um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu identifizieren. Wir nutzen diese Technologien auch dann zum Erfassen und Speichern von Informationen, wenn Sie mit Diensten unserer Partner interagieren, z. B. mit Werbedienstleistungen. Zu unseren Werbe- und Analysepartnern zählen u. a. Google und ähnliche externe Werbe- und Analytikunternehmen.

Die von uns zur automatischen Datenerfassung eingesetzten Technologien umfassen u. a.:

Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf die Festplatte Ihres Computers geschrieben wird. Sie können über die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser die Annahme von Browser-Cookies verweigern. Allerdings stehen Ihnen bei dieser Einstellung bestimmte Teile unserer Dienste nicht zur Verfügung. Sofern Sie durch Ihre Browser-Einstellung der Annahme von Cookies nicht widersprochen haben, wird unser System Cookies erzeugen, wenn Sie unsere Dienste mit Ihrem Browser öffnen.  Weitere Informationen über unsere Nutzung von Cookies, einschließlich genauerer Angaben darüber, wie Sie bestimmte Cookies abwählen können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Zählpixel. Seiten unserer Dienste und unsere E-Mails können kleine, als Zählpixel bekannte elektronische Dateien enthalten, die auch als Web Beacons, Clear gifs, Pixel Tags und Single-pixel gifs bezeichnet werden. Diese Zählpixel erlauben es uns, die Zahl der Nutzer zu zählen, die diese Seiten besucht oder eine E-Mail geöffnet haben. Sie können außerdem für zugehörige Internetseitenstatistiken eingesetzt werden, wie das Erfassen der Popularität bestimmter Inhalte von Internetseiten, sowie zur Überprüfung der Integrität des Systems und des Servers.

Clickstream-Daten. Clickstream-Daten sind Informationen, die unsere Computer erfassen, wenn Sie von unseren Websites aus Internetseiten aufrufen. Clickstream-Daten können u. a. Informationen über die aufgerufene Seite, die Verweildauer auf der Seite, die anfragende Quelle, den anfragenden Browsertyp, die anschließend geöffnete Seite und ähnliche Informationen enthalten. Clickstream-Daten ermöglichen es uns, zu erfassen, wie Besucher auf unsere Websites gelangen, welche Inhalte populär sind und welche Besucher insgesamt an bestimmten Inhalten unserer Websites interessiert sind.

3) Daten, die wir von kalifornischen Bürgern erfassen

Wir erfassen von Verbrauchern folgende Kategorien personenbezogener Informationen:

Kategorie Art der von uns erfassten Kennungen Erfasst
A. Kennungen Richtiger Name, Alias, Postanschrift, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse, Kontobezeichnung und ähnliche Kennungen. JA
B. Im California Customer Records statute (Cal. Civ.Code § 1798.80(e)) aufgeführte Kategorien personenbezogener Informationen Name, Adresse, Telefonnummer, Ausbildung, Beschäftigung, beruflicher Werdegang, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Bankkartennummer und andere finanzielle Informationen.

Einige personenbezogene Informationen aus dieser Kategorie können sich mit anderen Kategorien überschneiden.

JA
C. Gemäß kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht geschützte Klassifizierungsmerkmale Alter (40 Jahre oder älter), ethnische Abstammung, Hautfarbe, Vorfahren und nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Glaubensbekenntnis, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschließlich Geschlechtsrolle, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, Schwangerschaft oder Geburt und den damit verbundenen Gesundheitszuständen), sexuelle Orientierung, Status als Militärangehöriger oder Veteran sowie genetische Informationen (einschließlich familiärer genetischer Informationen). NEIN
D. Wirtschaftliche Informationen Unterlagen über persönliches Eigentum, gekaufte, erhaltene oder in Betracht gezogene Produkte oder Dienstleistungen und sonstige Kauf- und Konsumchroniken oder -tendenzen. JA
E. Aktivitäten im Internet oder ähnlichen Netzwerken Browserverlauf, Suchchronik, Informationen über die Interaktionen eines Kunden mit einer Internetseite, Anwendungsprotokolle, Gerätedaten und -registrierung, Informationen über Konten und Beiträge in sozialen Medien. JA
F. Biometrische Informationen Physiologische, verhaltensbezogene und biologische Charakteristika, zur Erstellung eines Musters herangezogene Aktivitätsstrukturen sowie andere Kennzeichen oder kennzeichnende Informationen, wie Herzfrequenz, Größe, Gewicht, Gangbild oder andere körperliche Profile und Daten über Schlaf, Gesundheit und Bewegung. NEIN
G. Geolokalisierungsdaten Physischer Standort oder Bewegungen JA
H. Sensorische Daten Audio-, elektronische, visuelle, thermale, olfaktorische oder ähnliche Informationen NEIN
I. Informationen zu Beruf oder Beschäftigungsverhältnis Derzeitige Beschäftigung oder Chronik früherer Tätigkeiten, professionelle Mitgliedschaften, Überprüfung von Arbeitsreferenzen, Mitgliedschaft in Gewerkschaften JA
J. Nicht-öffentliche Ausbildungsinformationen (entsprechend Family Educational Rights and Privacy Act (20 U.S.C. Section 1232g, 34 C.F.R. Part 99)) Direkt auf einen Schüler bezogene, von einer Bildungseinrichtung oder -institution für ihn aufbewahrte Ausbildungsunterlagen wie Zensuren, Zeugnisse, Klassenlisten, Stundenpläne, Schüler-Identifizierungscodes, den Schüler betreffende finanzielle Informationen und Unterlagen über disziplinarische Maßnahmen. NEIN
K. Aus anderen personenbezogenen Informationen erhaltene Rückschlüsse Profil, das Präferenzen, Verhalten und Einstellungen einer Person wiedergibt. NEIN

Wir beziehen die oben genannten Kategorien personenbezogener Daten aus folgenden Quellen:

  • Direkt von unseren Kunden oder deren Vertretern.
  • Indirekt von unseren Kunden oder deren Vertretern. Zum Beispiel erfassen wir Informationen von unseren Kunden, während wir ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen.
  • Direkt oder indirekt aus Aktivitäten auf unseren Websites (www.insightsoftware.com). Wir erfassen beispielsweise automatisch Details aufgrund der Nutzung einer Website. Wie viele andere Unternehmen nutzen wir darüber hinaus „Cookies“, d. h. kleine Textdateien, die eine Internetseite dazu verwenden kann, wiederkehrende Nutzer zu erkennen, den aktuellen Zugang und die Nutzung der Website zu erleichtern und das Nutzungsverhalten nachzuverfolgen, einschließlich der Nachverfolgung der von Ihnen besuchten Internetseiten.
  • Aus den Internetseiten der sozialen Medien, wie Facebook, LinkedIn, YouTube und Instagram.
  • Von Dritten, die uns bei der Durchführung bestimmter Transaktionen und Dienste unterstützen, wobei der Anschein entsteht, dass Sie die Seite nie verlassen haben.

 

4) Nutzung der von uns erfassten personenbezogenen Daten

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise, die mit dem Zweck, für die sie erhoben wurden, in Einklang steht oder wie Sie es erlaubt haben, einschließlich folgender Zwecke:

  1. um Sie über die bei insightsoftware erhältlichen Dienste zu informieren;
  2. um den Zugang zu unseren Websites und Diensten zu gestatten;
  3. um Ihnen Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen;
  4. um Programme anzubieten und auszuführen;
  5. um Inhalte, Werbeaktionen, Gewinnspiele, Umfragen, Abstimmungen und andere Website-Funktionen auszuführen;
  6. um Sie über spezielle Programme, Umfragen, Wettbewerbe, Online-Kampagnen, Online-Programme, Gewinnspiele und andere Angebote oder Werbeaktionen zu informieren, Ihre Teilnahme daran zu organisieren und um sachdienliche E-Mails zu übermitteln;
  7. um Ihnen Bestätigungen, Updates, Sicherheitswarnungen und administrative Support-Meldungen zu senden und um Ihre Nutzung sowie die Bearbeitung und Durchführung unserer Dienste zu erleichtern;
  8. für Marketingzwecke, einschließlich der Unterstützung interessenbezogener Werbung, um auf Online- und Mobilwerbung spezifisch ausgerichtete Kundenzielgruppen zu erstellen, um programm- und geräteübergreifende integrierte Marketingbotschaften zu versenden, um die Ihnen zugesandte E-Mail-Werbung zu personalisieren, um Ihnen Werbematerial zu schicken und Sie über spezielle Verkaufsaktionen, Angebote, Veranstaltungen und Gelegenheiten zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten;
  9. um unseren Kundenservice zu verbessern, die Kundenzufriedenheit festzustellen, Marktforschung zu betreiben und Überprüfungen zur Qualitätssicherung durchzuführen;
  10. um auf die Art, wie Nutzer unsere Websites und Dienste in Anspruch nehmen, zu reagieren und sie dabei zu unterstützen;
  11. um Stellenbewerbungen, die Sie über die Websites einreichen, zu verarbeiten;
  12. um Daten zu analysieren und zu testen;
  13. um statistische Informationen zu nutzen, die wir in gesetzlich zulässiger Weise erfassen, einschließlich Informationen von Dritten, die sie in Verbindung mit ihren Geschäfts- und Marketingbemühungen übermitteln;
  14. um alle maßgeblichen gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen;
  15. um möglichen Betrug oder andere Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder diese Datenschutzrichtlinie sowie Versuche, unseren Nutzern zu schaden, zu untersuchen und
  16. um in jeder anderen Form den Zweck zu erfüllen, für den diese Informationen bereitgestellt wurden.

Wir verwenden die auf unseren Websites erhobenen Informationen, um die Websites und Dienste bereitzustellen, zu unterhalten und zu verbessern, um neue Dienste zu entwickeln und unser Unternehmen und unsere Nutzer zu schützen.

Wir und unsere Dienstleister können IP-Adressen dafür verwenden zu erfahren, wo unsere Nutzer die Dienste abrufen. Soweit dies nicht durch maßgebliche Gesetze verboten ist, können wir Informationen, die wir von einer Quelle erfassen, mit Informationen zusammenführen und ergänzen, die wir von anderen Ressourcen erhalten. Wir behandeln alle Informationen, die wir mit Ihren persönlichen Informationen zusammenführen, entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie als personenbezogene Daten.

Wir verwenden die über Cookies und andere Technologien erfassten Informationen, um unsere Nutzerfreundlichkeit und die Gesamtqualität unserer Dienste zu verbessern. Wir können Ihre personenbezogenen Informationen nutzen, um festzustellen, welche Internetseiten Sie auf unserer Website besuchen, welche Internetseiten Sie besucht haben, bevor Sie auf unsere Website gekommen sind, und wohin Sie nach dem Verlassen unserer Website gehen. Damit können wir Statistiken erstellen, die uns ein besseres Verständnis dafür vermitteln, wie unsere Besucher unsere Website nutzen, und diese entsprechend verbessern.  Wir können die von Ihnen erhaltenen Informationen auch in anderer Weise nutzen, vorausgesetzt wir teilen Ihnen diese Zwecke zum Zeitpunkt der Erfassung explizit mit.

Wir werden Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Informationen für andere als die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke nutzen.

5) Unsere Rechtsgrundlage zur Erfassung personenbezogener Daten

Wann immer wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, erfolgt dies auf Basis folgender rechtlicher Grundlagen:

Zweck Rechtliche Grundlage
Um den Zugang zu unserer Community und den Zugriff auf unsere Support-Portale zu ermöglichen Das berechtigte Interesse, diese Portale für Kunden zugänglich zu machen
Zur Annahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Beschwerden Das berechtigte Interesse, Kundendienstlösungen anzubieten
Um durch die Verwendung erforderlicher Cookies die Websites sicher zu betreiben Das berechtigte Interesse, eine funktionierende und sichere Website anzubieten
Um Ihre Erfahrungen auf unseren Websites zu personalisieren, indem wir Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites für statistische Zwecke und zur Produktverbesserung erfassen und Ihnen durch den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zielgerichtete Werbung zuschicken (weitere Informationen dazu finden Sie unten unter „Cookies“ und in unserer Cookie-Richtlinie) Ihr Einverständnis
Um Ihre Erfahrungen auf unseren Websites zu personalisieren, indem wir für statistische Zwecke und zur Produktverbesserung ohne die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites erfassen Das berechtigte Interesse, das Erscheinungsbild und die Nutzbarkeit unserer Websites zu verbessern
Zur Unterhaltung einer Datenbank für Geschäftskontakte und um uns mit diesen Personen für berufliche, nicht-marketingbezogene Zwecke in Verbindung zu setzen Das berechtigte Interesse, mit Kunden, Lieferanten und anderen Dritten aus geschäftlichen Gründen in Kontakt treten zu können, wozu auch das Erbringen vertraglich vereinbarter Dienstleistungen für unsere Kunden zählt
Um unsere Dienstleistungen in Rechnung zu stellen und unsere Lieferanten zu bezahlen Das berechtigte Interesse, notwendige und vertraglich vereinbarte finanzielle Transaktionen durchzuführen
Um die Einhaltung unserer Lizenzbedingungen zu gewährleisten Das berechtigte Interesse, unsere Vertragsbedingungen bei berechtigten Nutzern durchzusetzen
Um persönliche Erfahrungsberichte unserer Nutzer zu präsentieren Ihr Einverständnis
Um Marketinginformationen an bestehende und mögliche Kunden zu schicken Das berechtigte Interesse, unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben oder

Ihr ausdrücklich erteiltes Einverständnis für diese Bereitstellung, einschließlich gesetzlich vorgeschriebener Fälle

Um Stellenbewerbungen zu beurteilen Das berechtigte Interesse, geeignete und qualifizierte Bewerber auszusuchen
Um Aufsichtsbehörden, Exekutivorganen, anderen staatlichen Institutionen und Gerichten Informationen bereitzustellen Die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen oder

das berechtigte Interesse, bei rechtmäßigen Anfragen nach Informationen zu kooperieren und behördliche Ermittlungen sowie die Gerichte zu unterstützen

Um im Rahmen unserer Due Diligence Informationen bereitzustellen und Ihre personenbezogenen Informationen im Zuge einer Fusion, einer Akquisition oder des Verkaufs unserer Aktien, Anteile oder Vermögenswerte zu übertragen Das berechtigte Interesse, das Geschäft teilweise oder insgesamt an einen Käufer zu übertragen

 

6) Von uns weitergegebene personenbezogene Daten

insightsoftware kann Ihre personenbezogenen Daten für geschäftliche Zwecke gegenüber kommerziellen Anbietern offenlegen; dazu gehört auch die Überprüfung Ihrer Identität bei Zahlungen. Wenn wir personenbezogene Daten aus diesen Gründen offenlegen, schließen wir einen Vertrag, der die Beziehung beschreibt, die Zwecke definiert, für die personenbezogene Daten offen gelegt werden, und den Empfänger verpflichtet, die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und sie nur für die im Vertrag festgelegten Zwecke zu nutzen.

Folgende Kategorien personenbezogener Daten legen wir für einen oder mehrere Geschäftszwecke offen:

  • Kennungen,
  • den Kategorien der California Customer Records (kalifornischen Kundenunterlagen) entsprechende personenbezogene Informationen,
  • wirtschaftliche Informationen,
  • Informationen über Internet- und andere Netzwerkaktivitäten,
  • Geolokalisierungsdaten und
  • Informationen über Beruf oder Beschäftigungsverhältnis.

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten für Geschäftszwecke gegenüber folgenden Dritten offen:

  • Unseren Tochtergesellschaften,
  • Dienstleistern und anderen Dritten, die wir zur Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit einsetzen, einschließlich jener, die zentrale Dienste erbringen wie Rechnungsstellung, Kundendienstleistungen, das Management der Kundenbeziehungen, Buchhaltung, Durchführung von Audits, Durchführung von Gewinnspielen, Umfragen, Werbung und Marketing, Analysen, E-Mail- und Postversanddienste, Datenspeicherung, Sicherheit für den Betrieb unseres Unternehmens und unserer Dienste sowie die Sicherstellung bestimmter, unseren Kunden zugänglicher Funktionalitäten,
  • kommerziellen Anbietern,
  • Unternehmen wie Ihrem Arbeitgeber und
  • Dritten, für die Sie oder Ihre Vertreter uns in Verbindung mit den für Sie von uns erbrachten Diensten die Vollmacht zur Offenlegung personenbezogener Daten erteilt haben.

Wir geben personenbezogene Informationen nur in einem der folgenden Fälle an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von insightsoftware weiter:

  • Weitergabe, wenn Sie Ihr Einverständnis erteilen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von insightsoftware weiter, wenn wir Ihr Einverständnis dafür haben.
  • Weitergabe zur externen Verarbeitung. Wir geben personenbezogene Informationen an unsere Tochtergesellschaften, andere vertrauenswürdige Unternehmen oder Partner weiter, um sie für uns gemäß unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie und anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen zu verarbeiten. Zu diesen Dritten zählen auch Geschäfts- und Marketingpartner. Grundsätzlich geben wir personenbezogene Daten nur an Auftragnehmer, Dienstleister und andere Dritte weiter, die aufgrund vertraglicher Verpflichtungen personenbezogene Daten vertraulich behandeln müssen und sie nur für die Zwecke verwenden dürfen, für die wir sie ihnen offen legen. Sie können unter bestimmten Umständen verhindern, dass wir Ihre Informationen an unsere Geschäftspartner weitergeben, indem Sie uns keine Erlaubnis zur Weitergabe Ihrer Informationen erteilen.  Allerdings kann Ihr Zugang zu deren Diensten über unsere Websites eingeschränkt werden, wenn Sie uns die Erlaubnis, Ihre Informationen weiterzugeben, nicht erteilen. Wir übermitteln keine personenbezogenen Informationen an Dritte für deren eigene Marketingzwecke.
  • Weitergabe aus rechtlichen Gründen. Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen außerhalb von insightsoftware weiter, wenn wir in gutem Glauben annehmen, dass es für den Zugang, die Nutzung, den Schutz und die Offenlegung der Informationen hinreichende Gründe gibt, um:
    • maßgebliche Gesetze, Verordnungen, Rechtsverfahren oder durchsetzbare behördliche Anfragen zu erfüllen,
    • geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße,
    • Betrug, Sicherheitsbelange oder technische Probleme festzustellen, zu verhindern oder in anderer Weise zu thematisieren,
    • insightsoftware, unsere Nutzer und die Öffentlichkeit im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen und Befugnisse vor Verletzungen ihrer Rechte, ihres Eigentums und ihrer Sicherheit zu schützen.

Wenn wir es für erforderlich halten, bemühen wir uns darum, Nutzer über gerichtliche Anforderungen ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, es sei denn, dies ist gesetzlich oder gerichtlich verboten oder es handelt sich um eine Notfallanfrage. Wir können derartige Anforderungen anfechten, wenn wir der Ansicht sind, dass die Anfragen zu weit gefasst oder zu vage sind oder die Befugnis dafür fehlt.

  • Weitergabe für Geschäftsübergänge. Personenbezogene Daten unserer Nutzer sind in der Regel ein übertragenes Wirtschaftsgut, wenn wir eine neue Organisation gründen, von einer anderen Organisation gekauft oder mit dieser zusammengeführt werden oder wenn ein wesentlicher Teil unserer Vermögenswerte auf eine andere Organisation übertragen wird. Falls insightsoftware selbst oder ein wesentlicher Teil unserer Vermögenswerte verkauft wird, können die personenbezogenen Daten unserer Nutzer einer der übertragenen Vermögenswerte sein.
  • Weitergabe zusammengefasster Daten für die Website-Nutzung. Wir geben eventuell zusammengefasste und anonymisierte/pseudoanonymisierte personenbezogene Daten an Dritte weiter, um die Nutzung unserer Websites für Forschungs-, Marketing-, Werbe- oder ähnliche Zwecke zu unterstützen oder ihre Nutzung zu beschreiben.

 

7) Verkauf personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nicht verkauft.

8) Ihre Ablehnung, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen

Sie müssen Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um bestimmte Teile unserer Dienste und Programme zu nutzen.  Wenn Sie es ablehnen, die erforderlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, können Sie möglicherweise unsere Dienste und Programme als Ganzes oder teilweise nicht nutzen.

9) Unsere Verwahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Dem Zweck ihrer Erfassung entsprechend können wir Ihre personenbezogenen Daten eine Zeit lang aufbewahren.  Wir behalten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie vernünftigerweise für Ihre Nutzung unserer Programme und Dienste erforderlich sind, sowie für einen angemessenen Zeitraum, nachdem Ihre Nutzung beendet wurde. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für den Zeitraum aufbewahren, der für die Verfolgung unserer rechtmäßigen Geschäftsinteressen, zur Durchführung von Audits, zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitfällen und zur Durchsetzung unserer Verträge erforderlich ist.

10) Ihre Wahlmöglichkeiten und wie Sie personenbezogene Daten einsehen, aktualisieren und löschen können

Sie können in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten bestimmte Rechte haben, die sich nach den örtlichen Datenschutzbestimmungen Ihres Aufenthaltsortes richten. Bei jedem Besuch unserer Website und jeder Nutzung unserer Dienste ist es unser Ziel, Ihnen Auswahlmöglichkeiten anzubieten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, weil Sie unsere Websites besucht oder mit uns Kontakt aufgenommen haben, unterstützen wir Sie direkt bei der Ausübung Ihrer Rechte, da wir als verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten gelten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Kunden erfassen, weil Sie bei dem Kunden beschäftigt sind, werden Sie von diesem Kunden bei der Ausübung Ihrer Rechte unterstützt, da dieser für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich ist.

Soweit die maßgeblichen Gesetze dies zulassen, können Sie eine Kopie der von uns verwahrten personenbezogenen Daten erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung oder Ergänzung der Informationen zu verlangen, wenn diese Ihrer Meinung nach unrichtig sind. Dazu müssen Sie den maßgeblichen Gesetzen entsprechend mit uns Kontakt aufnehmen, wie unten im Abschnitt „Ihr Kontakt zu uns“ beschrieben.

  • a) Rechte kalifornischer Nutzer bezüglich personenbezogener Daten

Nach dem California Consumer Privacy Act („CCPA“, kalifornisches Datenschutzgesetz für Konsumenten) und dem California Privacy Rights Act („CPRA“, kalifornisches Gesetz über Datenschutzrechte) haben kalifornische Bürger bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Informationen. Im Folgenden erläutern wir die speziellen Rechte kalifornischer Bürger gemäß CCPA und CPRA in den Fällen, in denen wir für die Daten verantwortlich sind.

  • Das Recht auf Auskunft. Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen.  Diese Datenschutzrichtlinie stellt Ihnen diese Informationen zur Verfügung.
  • Das Recht auf Zugang zu Ihren Daten. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über die Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten in den vergangenen zwölf (12) Monaten mitteilen. Unsere Mitteilung darüber wird nur die letzten 12 Monate vor Ihrem Antrag abdecken.  Ggf. wird unsere Antwort die Gründe erläutern, warum wir einem Antrag nicht nachkommen können.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht auf eine übertragbare Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben. Das heißt, Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir auf unseren Servern oder in unserem Informationstechnologieumfeld gespeichert haben, auf die Server oder in das Informationstechnologieumfeld eines anderen Dienstleisters verschieben, kopieren oder übertragen.
  • Das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre von uns erfassten und verwahrten personenbezogenen Daten löschen, wobei es einige Ausnahmen gibt. Sobald wir Ihren Antrag bestätigt haben und wenn keine Ausnahme gilt, entfernen wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Unterlagen.
  • Das Recht auf Gleichbehandlung bei der Ausübung Ihrer Datenschutzrechte. Sie haben das Recht, von insightsoftware bei der Ausübung Ihrer Datenschutzrechte nicht diskriminiert zu werden.
  • Das Recht, die Weitergabe Ihrer Daten abzulehnen (Opt-out). Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben.
  • Das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten. Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten geändert werden, wenn sie falsch oder veraltet sind.
  • Das Recht, die automatisierte Entscheidung über Ihre Daten zu beenden: Sie haben das Recht, abzulehnen, dass Ihre personenbezogenen Daten automatisierten Entscheidungen unterliegen, die sich auf Ihren Aufenthaltsort und Ihre Ortsveränderungen, Ihre persönlichen Präferenzen, Bewegungsmuster oder Leistungen am Arbeitsplatz beziehen.
    • Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie kalifornischer Bürger sind und Ihre Rechte ausüben möchten, können Sie:

  1. Per E-Mail einen Antrag an [email protected] schicken oder
  2. die Telefonnummer +1-866-467-8688 anrufen, den Servicecode 1193# eingeben und uns eine Nachricht hinterlassen, um Ihren Antrag zu stellen. Hinweis: +1-866-467-8688 ist ein Service von CCPAtollfree.com.

Sie können auch einen Vertreter bestellen, der Ihre Datenschutzrechte für Sie wahrnimmt. Um einen bevollmächtigten Vertreter zu bestellen, der für Sie Anträge stellt, müssen Sie als Anforderer eine gültige Vollmacht, Ihren gültigen amtlichen Ausweis und den gültigen amtlichen Ausweis des bevollmächtigten Vertreters einreichen.

    • Unsere Antwort auf Ihren Antrag

Bei Eingang Ihres Antrags werden wir die Art Ihres Anliegens überprüfen. Um den Schutz Ihrer Daten und Ihre Sicherheit zu gewährleisten, unternehmen wir ggf. Schritte zur Überprüfung Ihrer Identität, bevor wir Ihnen den Zugang zu den von Ihnen angeforderten Informationen ermöglichen. In einigen Fällen, z. B. beim Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen, bestätigen wir vor der Ausführung Ihres Antrags u. U zunächst auf unabhängigem Wege, dass Sie uns tatsächlich darum bitten, Ihre personenbezogenen Informationen zu löschen.

Wir werden auf Ihren Antrag innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen reagieren. Falls wir mehr Zeit benötigen, werden wir sie darüber in Kenntnis setzen und dabei den Grund sowie die Nachfrist angeben.  Wenn Sie bei uns ein Konto haben, erhalten Sie unsere schriftliche Antwort über dieses Konto oder per E-Mail. Wenn Sie kein Konto haben, antworten wir per E-Mail.

In einigen Fällen kann die Durchsetzung Ihrer Rechte von unseren Verpflichtungen abhängen, personenbezogene Daten aus Gründen des Schutzes, der Sicherheit und der Betrugsprävention oder zur Erfüllung behördlicher oder gesetzlicher Anforderungen, wie unten aufgeführt, zu verarbeiten, oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die von Ihnen beantragten Dienstleistungen zu liefern. Anträge, die unbegründet, überzogen oder betrügerisch sind, von Dritten gestellt werden, die nicht über die erforderliche Vollmacht verfügen, sowie Anträge, die nach örtlichem Recht nicht erforderlich sind, werden von uns nicht bearbeitet.

  • b) Rechte europäischer Nutzer in Bezug auf personenbezogene Daten

Einige Datenschutzgesetze, darunter die Datenschutzgrundverordnung, DSGVO, (General Data Protection Regulation, GDPR) der Europäischen Union geben Ihnen Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, wenn wir für die Daten verantwortlich sind. Wenn Sie Bürger der Europäischen Union sind, können Sie folgende Rechte haben:

  1. Das Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Datenschutzrichtlinie stellt Ihnen diese Informationen zur Verfügung.
  2. Das Recht auf Zugang: Sie haben das, Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen besitzen.
  3. Das Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten berichtigt oder geändert werden, wenn sie unrichtig sind.
  4. Das Recht auf Vergessenwerden: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten löschen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, sofern es keine gesetzliche Verpflichtung und kein geltendes Recht für uns gibt, sie aufzubewahren. Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unsere Dienste wahrscheinlich nur noch eingeschränkt nutzen können.
  5. Das Recht auf Ablehnung (Opt-out): Sie haben das Recht, jederzeit bestimmten Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, z. B. dem Direktmarketing.
  6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht auf eine übertragbare Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben.
  7. Das Recht auf Verweigerung, automatisierten Entscheidungsfindungen einschließlich Profiling unterworfen zu werden: Sie haben das Recht, keiner automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden, und Sie können ein menschliches Eingreifen verlangen, wenn eine Entscheidung auf automatisierter Verarbeitung beruht und eine rechtliche Wirkung oder ähnlich signifikante Folgen für Sie hat.
  8. Das Recht auf Beschwerde bei einer übergeordneten Instanz.

Sie können uns diese Anträge per E-Mail an [email protected] schicken oder sich über dasWebsite-Formular an uns wenden. Wir werden Ihren Antrag den maßgeblichen Gesetzen entsprechend bearbeiten.

  • c) Ändern und Löschen Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können Informationen über sich aktualisieren oder berichtigen, indem Sie eine E-Mail an [email protected] schicken oder sich über dieses Website-Formular an uns wenden.  Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten vollständig löschen, wird Ihr Konto möglicherweise abgeschaltet.  Wir können gesetzlichen Vorgaben entsprechend ggf. eine archivierte Kopie Ihrer Unterlagen aufbewahren, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitfälle beizulegen oder für andere rechtmäßige Geschäftszwecke.

Wir können uns an Sie wenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren und damit deren Integrität für das laufende Datenmanagement sicherzustellen.

  • d) Unsere Opt-in/Opt-out-Richtlinie

Mit der Übermittlung einer E-Mail-Adresse an unsere Websites stimmen Sie zu, dass wir Sie benachrichtigen dürfen, wenn wir diese Richtlinie ändern, Ihnen servicebezogene Mitteilungen zukommen lassen, Informationen über unsere Veranstaltungen mitteilen oder wichtige Bildungsinformationen zuleiten können.

Im Rahmen dieser Richtlinie bedeutet „Opt-in“ im Allgemeinen eine zustimmende Handlung des Nutzers, um Informationen mitzuteilen oder zu erhalten.

Wir bieten aktuell folgende Möglichkeiten der Ablehnung (Opt-out) an:

1.       Sie können jederzeit den in Angeboten, Rundschreiben oder anderen E-Mail-Mitteilungen von uns enthaltenen Link zum Abbestellen verwenden.

2.       Sie können sich jederzeit per E-Mail an [email protected] oder mit einem Antrag unter Verwendung dieses Website-Formulars zum Abbestellen an uns wenden, um die Erlaubnis, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, zu widerrufen („Opt-out“).

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, Sie zu benachrichtigen, wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, oder um Ihnen servicebezogene Mitteilungen zukommen zu lassen.

  • e) Ihre Wahlmöglichkeiten für Werbung

Wenn Sie unsere Websites besuchen, können insightsoftware und unsere Partner, wie oben beschrieben, spezifische Cookies in Ihren Browser setzen, um Ihnen zielgerichtete Werbung bereitzustellen. Wenn Sie mehr über Online-Werbung erfahren wollen, einschließlich der Möglichkeit des Widerspruchs gegen die Nutzung Ihrer Informationen für internetbasierte Werbung, besuchen Sie bitte die Network Advertising Initiative (NAI, Initiative für Netzwerkwerbung) unter NAI Service sowie die Digital Advertising Alliance (DAA, Handelsverband für digitale Werbung) unter DAA consumer choice service. Die Serviceanwendungen auf der DAA Opt-out-Seite und der NAI Opt-out-Seite werden von Dritten bereitgestellt.

11) Links von Dritten

Unsere Websites können mit Internetseiten verlinkt sein, die nicht von insightsoftware betrieben werden. Wir haben keine Kontrolle über diese Internetseiten und sind für deren Inhalt oder Datenschutzrichtlinien nicht verantwortlich. insightsoftware rät jedem Nutzer dringend, sich die Nutzungsbedingungen und Richtlinien dieser Drittparteien anzusehen.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass alle Links, die Sie wählen oder herunterladen, ob von unseren Websites oder von anderen Internetseiten, frei von Computerviren und -würmern, Trojanern, Fehlern und anderen zerstörerischen Elementen sind.

 12) Internationale Übertragungen

Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller maßgeblichen Gesetze, Vorschriften und verbindlichen behördlichen Normen zum Schutz personenbezogener Daten.

Da wir eine globale Organisation sind, können eingereichte, personenbezogene Daten und zusätzliche Informationen weltweit im Zusammenhang mit Beschäftigung, insightsoftware-internen Geschäftsvorgängen und Kommunikationen mit unseren Kunden genutzt werden. Personenbezogene Daten können daher weltweit an andere Institutionen von insightsoftware übertragen werden, wo sie entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie und den in dem jeweiligen Land geltenden Gesetzen verarbeitet werden. In den Ländern, in denen wir Daten verarbeiten, können andere Gesetze gelten, die möglicherweise weniger Schutz bieten als die Gesetze Ihres Heimatlandes.

Indem Sie bei der Nutzung unserer Websites Ihre Informationen und personenbezogenen Daten übermitteln, stimmen Sie Datenübertragungen zu, einschließlich der Speicherung und Verarbeitung. Wir werden alle notwendigen Schritte unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie sicher zu handhaben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus dem Bereich Ihres Rechtssystems übertragen, wenden wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen an und bauen auf gesetzlich vorgesehene Instrumente zur rechtmäßigen grenzüberschreitenden Übertragung von Daten, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind.

13) Wie wir personenbezogene Daten schützen

insightsoftware verfügt über administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, die die personenbezogenen Daten und Informationen von Nutzern vor versehentlichen, gesetzwidrigen und unbefugten Vernichtungen, Verlusten, Veränderungen, Zugriffen, Offenlegungen oder Verwendungen schützen sollen. Wir setzen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um ein angemessenes Maß an Schutz sicherzustellen, wägen aber gleichzeitig die technologische Realität, Kosten, Umfang, Kontext und Zweck der Verarbeitung gegen die Schwere der Folgen und die Wahrscheinlichkeit ab, dass die Verarbeitung Ihre individuellen Rechte und Freiheiten bedroht.

Wenn insightsoftware Informationen über Bankkonten für Gutschriften oder Belastungen erfasst, nutzt insightsoftware diese Informationen nur dafür, den Auftrag, für den sie bereitgestellt wurden, zu erfüllen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir zwar Schritte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unternehmen, dass aber kein Schutzsystem oder Instrument zur Datenübertragung im Internet garantiert vollkommen sicher sein kann, auch nicht in Hinblick auf Bedrohungen durch Computerviren, bösartige Software und Hackerangriffe.  Wir können die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten oder anderer Informationen, die Sie uns offenlegen oder übertragen, nicht garantieren oder gewährleisten und tun dies auch nicht.  Wir sind für die Taten derjenigen, die unerlaubten Zugriff erlangen, nicht verantwortlich und wir garantieren weder ausdrücklich noch implizit oder anderweitig, dass wir einen derartigen Zugriff verhindern werden. Bitte beachten Sie daher, dass wir die Verantwortung für Schäden oder Haftungsansprüche, die aus derartigen Vorfällen resultieren, im vollen dafür gesetzlich zulässigen Rahmen ablehnen. Soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, werden wir Sie über Verluste, Missbräuche oder Veränderungen Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie betreffen könnten, informieren, sodass Sie entsprechend darauf reagieren können.

14) Kinder

Unsere Websites sind nicht für Kinder gedacht.  Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Besuchern, die unter 16 Jahren alt oder Minderjährige im Sinne des Rechtssystems sind, unter dem Sie unsere Websites und Dienste in Anspruch nehmen.  Wenn ein Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kann sich ein Elternteil oder Vormund dieses Kindes an uns wenden, um diese Informationen aus unseren Unterlagen löschen zu lassen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir über Informationen von einem Kind unter 16 Jahren oder einer im maßgeblichen Rechtssystem als minderjährig geltenden Person verfügen, nehmen Sie bitte unter [email protected] Kontakt mit uns auf. Wenn uns bekannt wird, dass wir unwissentlich personenbezogene Informationen eines Kindes unter 16 Jahren oder dem nach dem Rechtssystem gleichwertigen Mindestalter erfasst haben, werden wir Schritte unternehmen, um diese Informationen unverzüglich zu löschen.

15) Direktmarketing und „Do Not Track“-Signale

„Do Not Track“ (DNT, Nicht verfolgen) ist ein Konzept, das von Aufsichtsbehörden wie u. a. der U.S. Federal Trade Commission (FTC, US-Behörde für Wettbewerb und Verbraucherschutz) für die Internetbranche empfohlen wurde, um einen Mechanismus zu entwickeln und einzusetzen, der es Internetnutzern ermöglicht, die Nachverfolgung ihrer Online-Aktivitäten über mehrere Internetseiten hinweg zu steuern. insightsoftware arbeitet mit Drittpartnern zusammen, um Nutzer im Zeitverlauf und über die Internetseiten Dritter hinweg nachzuverfolgen, um zielgerichtete Werbung anzubieten, und in den Fällen, in denen die Drittpartner dies unterstützen, reagieren diese Partner auf DNT-Signale. Außerdem verfolgen einige Drittparteien Ihre Browseraktivitäten, wenn sie Ihnen Inhalte bereitstellen, was es diesen Dritten ermöglicht, ihr Angebot auf Sie zuzuschneiden. Wenn Sie derartige Internetseiten besuchen, kann Ihr Browser Steuerelemente enthalten, mit denen Sie Cookies, Zählpixel und ähnliche Technologien blockieren und löschen können, was es Ihnen ermöglicht, die Datenerfassung durch diese Technologien abzulehnen (Opt-out).

Kalifornische Bürger haben das Recht, von uns Informationen darüber zu verlangen, ob wir ihre personenbezogenen Informationen an Dritte für Direktmarketingzwecke Dritter weitergegeben haben. Zur Klarstellung: Wir geben keine personenbezogenen Informationen an Dritte für Direktmarketingzwecke Dritter weiter. Kalifornische Nutzer können außerdem Informationen über unsere Einhaltung dieses Gesetzes verlangen, indem sie uns eine E-Mail an die im Abschnitt „Ihr Kontakt zu uns“ angegebene E-Mail-Adresse schicken. Bitte bestätigen Sie in Ihrem Antrag die Tatsache, dass Sie kalifornischer Bürger sind, und geben Sie eine gültige kalifornische Anschrift für unsere Antwort an. Bitte denken Sie daran, dass nicht die gesamte Weitergabe von Daten von den kalifornischen Datenschutzanforderungen erfasst wird und unsere Antwort nur Informationen über die von den gesetzlichen Bestimmungen abgedeckte Weitergabe enthält.  Wir behalten uns das Recht vor, Anträge nicht zu beantworten, die Antwortadressen enthalten, die nicht den in diesem Abschnitt aufgeführten Bedingungen entsprechen.

16) insightsoftware-Kunden

Die Kunden von insightsoftware („insightsoftware-Kunden“) beauftragen uns damit, Dienstleistungen für ihre Nutzer zu erbringen. Kundeninformationen, Informationen über die Kontakte unserer Kunden und Archivinformationen (im Einzelnen unten definiert) unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie, den Nutzungsbedingungen von insightsoftware und allen anderen Dienstleistungsverträgen zwischen insightsoftware und den betreffenden Kunden.

  • insightsoftware-Kundeninformationen. Wir erfassen Informationen über Einzelpersonen innerhalb unserer insightsoftware-Kundenorganisationen („Kundeninformationen“). Kundeninformationen können Informationen über das Konto, den Namen, die geschäftliche E-Mail-Adresse und geschäftliche Telefonnummer, die Stellenbezeichnung und ähnliche Informationen des Kunden umfassen. Wir nutzen Kundeninformationen zur Führung des Kundenkontos, um unsere Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden zu pflegen, um auf Kundenanfragen zu reagieren und um Buchhaltungsfunktionen auszuführen. insightsoftware-Kunden können personenbezogene Informationen und ihr Passwort aktualisieren, indem sie sich auf der insightsoftware-Plattform einloggen und ihr Konto auf den neuesten Stand bringen. insightsoftware-Kunden können sich an den insightsoftware-Support wenden, um ihre personenbezogenen Informationen zu löschen. In bestimmten Fällen können wir Kundeninformationen nicht löschen und werden Ihnen dann mitteilen, warum.
  • Informationen über die Kontakte unserer Kunden. Wir erfassen Informationen über alle Kontakte, die auf die insightsoftware-Plattform hochgeladen werden, z. B. ihre Nutzer und anderes („Informationen über die Kontakte unserer Kunden“). Zu den Informationen über die Kontakte unserer Kunden können der Name, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, die Stellenbezeichnung und ähnliche Informationen gehören. Wir nutzen die Informationen über die Kontakte unserer Kunden dazu, diesen Kontakten Dienste zur Verfügung zu stellen. insightsoftware-Kunden können Informationen über ihre Kontakte auf der insightsoftware-Plattform aktualisieren oder löschen. insightsoftware-Kunden können sich außerdem an den insightsoftware-Support werden, um diese Informationen zu aktualisieren oder zu löschen. In bestimmten Fällen können wir Kundeninformationen nicht löschen und werden Ihnen dann mitteilen, warum.
  • Archivinformationen. Wir erfassen Kommunikationsinformationen zur Archivierung im Auftrag und nach Anweisung unserer insightsoftware-Kunden. Zu diesen Informationen können E-Mails, Internetseiten und andere Formen von Daten oder elektronischen Kommunikationen zählen („Archivinformationen“). Archivinformationen umfassen Daten über unsere insightsoftware-Kunden und die Dritten, mit denen sie korrespondieren. Weder kontrollieren oder überwachen wir die von unseren insightsoftware-Kunden erfassten und gespeicherten Informationen, noch kontrollieren oder überwachen wir ihre Datenschutzpraktiken und -richtlinien. Unsere Kunden sind verpflichtet, alle erforderlichen Zustimmungen einzuholen und alle in Bezug auf Kundenkommunikationen und die Nutzung unserer Dienste geltenden Gesetze einzuhalten. Die Datenschutzrichtlinien und -praktiken unserer Kunden gelten für Archivinformationen, die Zwecke, für welche die Kunden Archivinformationen erfassen, für die Art und Weise, wie die Kunden Archivinformationen nutzen, und die Wahlmöglichkeiten, die der Einzelne in Bezug auf Archivinformationen hat. Um ihre Informationen zu berichtigen, zu ergänzen oder zu löschen oder um die Erhebung, Nutzung und Offenlegung ihrer Informationen durch unsere Kunden abzulehnen (Opt-out), müssen Einzelpersonen sich an den entsprechenden Kunden wenden.
  • Automatisch erfasste Informationen. Wir erfassen automatisch Informationen darüber, wie unsere insightsoftware-Kunden unsere Dienste nutzen („Automatisch erfasste Informationen“). Dazu verwenden wir Datenerfassungstechnologien wie Cookies, Zählpixel, gifs und andere Tracking-Technologien. Wir erfassen diese Informationen, um unsere Dienste zu überwachen, zu unterstützen, zu verbessern und unseren insightsoftware-Kunden maßgeschneiderte Funktionen zur Verfügung zu stellen. Wir können automatisch erfasste Informationen dafür einsetzen, um uns darüber zu informieren, wie unsere insightsoftware-Kunden unsere Dienste nutzen, um unsere Dienste zu verbessern und um neue Produkte, Dienste und Funktionen zu entwickeln. Wir können diese Informationen mit anderen von uns erfassten Informationen zusammenführen.

Wir behandeln Kundeninformationen, Informationen über die Kontakte unserer Kunden, Archivinformationen und automatisch erfasste Informationen als vertrauliche und firmeneigene Informationen unserer insightsoftware-Kunden. Diese Informationen sind Gegenstand der insightsoftware-Nutzungsbedingungen und anderer, zwischen insightsoftware und unseren Kunden abgeschlossener Vereinbarungen. Wir geben Kundeninformationen, Informationen über die Kontakte unserer Kunden, Archivinformationen und automatisch erfasste Informationen nur dann an Dritte weiter, wenn wir von unseren Kunden dazu angewiesen werden, soweit dies erforderlich ist, um Dienstleistungen für den Kunden zu erbringen, soweit sie unseren Beratern, Tochtergesellschaften, Vertretern oder Dienstleistern im Zusammenhang mit Geschäftstransaktionen, wie z. B. einer Übernahme oder einem Verkauf, mitgeteilt werden müssen, wie in den Vertragsvereinbarungen mit unserem Kunden gestattet, wie als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss, eine Vorladung oder einen Haftbefehl erforderlich oder wie erforderlich, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen und bei einer Untersuchung zu kooperieren. Wir können Kundeninformationen, Informationen über die Kontakte unserer Kunden, Archivinformationen und automatisch erfasste Informationen aus den oben genannten Gründen offen legen oder um unsere Rechte oder die Rechte unserer Tochtergesellschaften, insightsoftware-Kunden, Vertriebspartner oder Dienstleister zu schützen.

Wir bewahren von uns für unsere insightsoftware-Kunden verarbeitete Kundeninformationen so lange auf, wie dies erforderlich ist, um Dienstleistungen für unsere Kunden zu erbringen, oder für den von einem bestimmten Kunden erbetenen Zeitraum. insightsoftware-Kunden sind dafür verantwortlich, die Zustimmung für die in ihren Formularen erfassten personenbezogenen Informationen einzuholen und diese Informationen zu verwahren. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn eine Ihrer personenbezogenen Informationen unsachgemäß von einem insightsoftware-Kunden erfasst wurde. Obwohl insightsoftware nur die für Dienstleistungen erforderlichen personenbezogenen Daten erfasst, erheben Sie bei der Verwendung der Formulare, die Sie mit unseren Diensten erstellen, eventuell eine Vielzahl von Informationen von Ihren Kunden.

17) Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

insightsoftware behält sich das Recht vor, gelegentlich einen beliebigen Teil dieser Richtlinie zu ändern, um Änderungen der rechtlichen Verpflichtungen und der Unternehmensrichtlinien zu berücksichtigen. insightsoftware informiert Sie über Änderungen durch Angabe des Datums der letzten Aktualisierung oben auf der ersten Seite. Wir werden die Ihnen gemäß dieser Richtlinie zustehenden Rechte nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung einschränken. Wir werden jede Änderung der Richtlinie hier bekannt machen und bei erheblichen Änderungen eine auffälligere Mitteilung bereitstellen.

18) Ihr Kontakt zu uns

Wenn Sie zu dieser Datenschutzrichtlinie spezielle Fragen haben, können Sie sich per E-Mail, mit einem Schreiben an unsere nachstehende Anschrift oder durch Ausfüllen des Website-Formulars an uns wenden.

Schicken Sie eine E-Mail an [email protected]

Schicken Sie eine Nachricht per Post an unsere Anschrift:

insightsoftware
Attn: General Counsel
8529 Six Forks Road, Suite 400
Raleigh, NC 27615, USA

Zum Ausfüllen einer Online-Anfrage verwenden Sie unser Website-Formular.