insightsoftware übernimmt die IDL-Unternehmensgruppe

Das Unternehmen stärkt sein Lösungsangebot für das Office of the CFO um führende Software für die Konzernkonsolidierung und die Abschlusserstellung, bekommt Zugang zu einer Vielzahl europäischer Unternehmen und erweitert damit auch die Kundenbasis mit SAP-Installationen.

idl-anInsightSoftware-CompanyRALEIGH, N.C. – 8. Dezember 2020 – insightsoftware, ein globaler Anbieter von Software für das Office of the CFO, gab heute den Vollzug der Übernahme der IDL-Unternehmensgruppe bekannt. IDL ist ein führender Anbieter von Software für Financial Performance Management und spezialisiert auf die Automatisierung der Konsolidierung von Finanzdaten aus verschiedenen Quellen, wodurch die Erstellung eines Konzernabschlusses erheblich beschleunigt und manuelle Abschlussfehler vermieden werden. insightsoftware hatte am 10. November seine Absicht bekannt gegeben, IDL zu übernehmen. Die Details der Übernahme wurden nicht veröffentlicht.

Mit Kunden wie Altana, der Bayerischen Landesbank, Novomatic und mehr als 1.100 mittelständischen Unternehmen und Konzernen ist IDL ein anerkannter Marktführer.

Das Business Application Research Center (BARC), ein in Europa ansässiges Marktforschungs-unternehmen mit fundierter Expertise in der Auswahl und Strategie von Business Intelligence-Software, hat IDL als Nummer 1 im Bereich „Portfolio Capabilities“ eingestuft. Die IDL-Unternehmensgruppe, gegründet 1990 mit Hauptsitz in Deutschland, bietet eine Financial-Performance-Suite an, die Software-Applikationen für Konzernkonsolidierung, Planung, Reporting und Analyse umfasst.

Für das Office of the CFO kann der regelmäßige Konsolidierungs- und Abschlussprozess unnötig komplex sein und in hohem Maße manuelle Tätigkeiten umfassen. IDL versteht die Anforderungen von Finanzabteilungen, u.a. auf qualitativ hochwertige Daten zuzugreifen oder integriertes Intercompany-Clearing sowie kontinuierliche Finanzkonsolidierung in Abstimmung mit den jeweiligen Rechnungslegungsnormen durchführen zu können, und besitzt umfassende Expertise im Bereich der internationalen Konzernkonsolidierung und Abschlusserstellung für global tätige Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Mit der Übernahme von IDL ergänzen wir unsere Lösungen für die digitale Transformation des Office of the CFO, und zwar konkret um die Möglichkeit zur Automatisierung des bestehenden manuellen, fehleranfälligen Konsolidierungs- und Abschlussprozesses“, so Jim Triandiflou, CEO von insightsoftware. „Darüber hinaus können wir angesichts der Anzahl der IDL-Kunden, die SAP nutzen, unsere Kundenbeziehungen zu Unternehmen ausbauen, die dieses marktführende ERP-System nutzen.“

„Seit Jahrzehnten konzentrieren wir uns darauf, Finanzabteilungen dabei zu unterstützen, den manuellen Prozess der Finanzberichterstattung aus verschiedenen Datenquellen so zu automatisieren, dass aufgrund der Schnelligkeit, der Nachvollziehbarkeit und der Datenqualität eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung erfolgen kann, insbesondere in komplexen Konzernstrukturen“, sagt Bernward Egenolf, Gründer und CEO von IDL.

„Als Mitglied der insightsoftware-Gruppe freuen wir uns auf eine neue Wachstumsphase, in der wir als Teil eines breiten Portfolios von Lösungen für Finanzberichterstattung, Budgetierung und Planung in weiteren internationalen Märkten bei global agierenden Kunden erfolgreich sein werden.“

Weitere Infos unter www.insightsoftware.com

Weiter zur Pressemitteilung von insightsoftware (Engl.) >>